Wassergymnastik II

Es ist Freitagabend! Der Sessel lockt, aber nichts ist es mit dem Feierabend. Heute ist Sport angesagt!

Um 20 Uhr treffen wir uns im Schwimmbad der Grundschule Hohestraße. Ob wir es nun "Wassergymnastik" oder "Aqua Fitness" nennen, es geht sofort los mit dem Aufwärmen: entweder mit dem bei uns sehr beliebten "Nachlaufen-Spiel" oder mit Laufen im Kreis, zunächst langsam beginnend, aber mit ständig steigendem Tempo. Dazwischen gibt es harmlos klingende Anweisungen: "beim Gehen Knie (oder Zehen) aus dem Wasser".

Wer jemals durch Wasser schreiten musste, weiß, welchen Widerstand es bietet, aber auch, welche Auffang-Sicherheit es leistet. So können wir bei der nachfolgenden Gymnastik Dinge wagen, die auf festem Boden wegen der Verletzungsgefahr für uns nicht mehr ratsam sind (Schließlich sind wir nicht mehr die Jüngsten!). So aber können wir hüpfen, springen, uns verdrehen: nach vorne, nach hinten und zur Seite, uns recken und strecken und dehnen, ja sogar balancieren. Dazu benutzt unser Leiter unterschiedliche Geräte und - vor allem - seine Fähigkeit, uns durch abwechslungsreiche Übungen immer wieder zu "Höchstleistungen" anzuspornen.

Dann aber: nach der Arbeit kommt bekanntlich das Vergnügen! Zum Abschluss gibt es das von uns heiß geliebte Spiel "Ball über die Schnur".(Das ist zwar noch keine olympische Disziplin, kann es also noch werden). Ein Seil wird über das Becken gespannt, und wir bilden zwei Parteien, die gegenseitig versuchen, einen Wasserball so über die Schnur zu schlagen, dass der Gegner ihn nicht erreichen kann. Da hierbei die Punkte echt gezählt werden, wird von jedem Mitspieler höchster Einsatz erwartet und auch gebraucht. Wir sind Spitze!

Alter
30 - 100
Geschlecht
Unisex
Zeit
Freitag: 20:00 - 21:15 Uhr
Ort